Zum Thema Wissensmanagement für KMU bietet das WIFI Unternehmerservice einen kostenlosen 82 seitigen Leitfaden mit Tipps, Checklisten und Fragebögen zum Downloaden oder Bestellen an. Gemeinsam mit Mag. Claudia Scarimbolo bin ich für die Inhalte der Broschüre "Wissensmanagement für KMU" verantwortlich.

Inhalt des Leitfadens Wissensmanagement für KMU

Wissensmanagement für KMU

 

Persönliches Wissensmanagement

  • Wie sollte sich mein Fachwissen weiterentwickeln? 
  • Werden besstehende Netzwerke genutzt? 
  • Wie bewältige ich die Informationsflut?
  • Wie kann ich mein persönliches Zeitmanagement optimieren?
  • Welches Wissen benötige ich, um meine Ziele zu erreichen?

Wissensorganisation – Wissen bewahren und entwickeln

Das Erfolgsgeheimnis von so manchem aufstrebenden Unternehmen liegt in "durchdachter Organisation".

Die Schlüssel zum Erfolg sind die Vorgehensweisen, Methoden und Tools die eingesetzt werden, um Ideen zu entwickeln, neues Wissen zu finden und bestehendes Wissen zu bewahren bzw. weiterzuentwickeln.

Wissen schützen

Der wirksamste Schutz vor Wissensverlust ist der Wissenstransfer, dem Schutz vor Wissensdiebstahl dienen gewerbliche Schutzrechte.

Wissen erfassen und darstellen – das Wissensprofil

  • Was weiß mein Unternehmen?
  • Was sollte es wissen?
  • Wer sind die Wissensträger?
  • Wie kommuniziere ich dieses Wissen?
  • Was ist dieses Wissen Wert?

Die Erstellung des Wissensprofils erfolgt in fünf Schritten an Hand der Checklisten in der Broschüre:

  • Schritt 1: Definition der Zielgruppe
  • Schritt 2: Wissenswertes über das Geschäftsumfeld
  • Schritt 3: Intellektuelles Kapital erfassen
  • Schritt 4: Visionen, Geschäftsstrategie, Wissenziele
  • Schritt 5: Kommunikation des Wissensprofils

Download der Broschüre "Wissensmanagement für KMU".

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn gerne mit anderen!

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar