Tag Cloud

Mit Tag Clouds d.h. „Schlagwortwolken“, visualisieren Sie, wie häufig Schlagwörter/Themen benützt werden. Dabei werden alle benützten Wörter aufgelistet, die Schriftgröße und –stärke der einzelnen Begriffe steigt jedoch mit der Häufigkeit der Nutzung. Sie können mit Tag Clouds Ihre Schwerpunkte visualisieren und damit für sich und andere sichtbar und damit (wieder)auffindbar machen.

Das Bild in diesem Beitrag stellt beispielsweise dar wie oft welche Begriffe in der Plattform Wissensmanagement thematisiert wurden. Solche Tag Clouds können sehr einfach erstellt werden. Dazu sind unterschiedliche Tag Cloud Generatoren im Web verfügbar. Ich stelle hier meinen bevorzugten Tag-Cloud Generator vor, Links zu weiteren Tag-Cloud Generatoren finden Sie am Ende des Beitrags.

Das aus meiner Sicht flexibelste Online – Tool zur Erstellung von Tag Clouds ist Wordle. Mit Wordle können Sie Text, URLs oder Ihre del.icio.us Tags visualisieren. Wenn Sie Ihre Datenbasis eingegeben haben, erhalten Sie eine erste Tag Cloud. Diese können Sie verändern indem Sie eine andere Schriftart auswählen, das Layout verändern und eine oder mehrere Farben festlegen. Ein Zufallsgenerator und eine Druckfunktion runden die Funktionalitäten ab. Damit eignet sich Wordle besonders gut, um individuelle Tag-Clouds zu erstellen.

Was bringt’s?

  • Sie können Tag Clouds nutzen, um die Gewichtung von Themen oder Schlagwörtern in einem einzigen Bild darzustellen und damit Ihre Prioritäten sichtbar und (wieder)auffindbar zu machen.
  • Selbst erstellte Tag Clouds können Sie insbesondere für Präsentationen und Workshops nutzen.
  • Mit Wordle können Sie Tag Clouds nicht nur einfach online erstellen sondern auch die Farbe und die Darstellung anpassen.

Weitere Informationen:

  • Tag Cloud Builder: Hier können Sie Tag Clouds mit einer oder mehreren (vorgegebenen) Farben auf Basis einer Textangabe bzw. einer Website erstellen.
  • TagCrowd: Auf dieser Website können Sie blaue Tag Clouds erstellen, die wahlweise auch die Häufigkeit der Schlagwörter als Zahl neben dem jeweiligen Schlagwort anzeigen. Als Datenbasis dient entweder eine URL, ein upgeloadetes Dokument oder eine Texteingabe.
  • Wordl: Bietet Ihnen die Möglichkeit, die Farbe und den Stil Ihrer Tag Cloud auszuwählen. Diese Anwendung können Sie für Text, URLs oder Ihre del.icio.us Tags nutzen.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn gerne mit anderen!

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar